Beruf­li­cher Werdegang

Mein Inter­es­se an Hei­lung hat mich neben der klas­si­schen Schul­me­di­zin zu zahl­rei­chen ande­ren Wis­sens- und Bewusst­seins­fel­dern geführt. Inte­gra­ti­ve Medi­zin ist ein Weg dies mit­ein­an­der zu ver­bin­den wei­ter­le­sen

Wer den Kör­per stu­diert, betrach­tet das Universum.

Mari­na Abra­mo­vic, Performancekünstlerin

Medi­zin­stu­di­um

1990–1997 an den Uni­ver­si­tä­ten Hom­burg, Brüs­sel, Freiburg

Pro­mo­ti­on
1999 Pro­te­in­bio­che­mi­sche Grund­la­gen­for­schung zur Krebsentstehung

Frau­en­heil­kun­de

1998–2003 Aus­bil­dung zur Fach­ärz­tin für Frau­en­heil­kun­de und Geburts­hil­fe, Dia­ko­nis­sen­kran­ken­haus Karls­ru­he, Kli­nik St. Eli­sa­beth in Ravensburg

2004–2005 ange­stell­te Fach­ärz­tin in der gynä­ko­lo­gi­schen Gemein­schafts­pra­xis Lau­pheim, ambu­lan­te Ver­sor­gung, Geburts­hil­fe und ope­ra­ti­ve Gynäkologie.

seit 2006 Frau­en­ärz­tin in eige­ner Praxis

  • 2006–2018 Gemein­schafts­pra­xis für Frau­en­heil­kun­de und Geburts­hil­fe in Lau­pheim Drs. Man­gold, Rauch, Stal­ter, beleg­ärzt­li­che Tätig­keit, ambu­lan­te Ver­sor­gung, ope­ra­ti­ve Gynä­ko­lo­gie und Geburtshilfe
  • Seit 2018 Pri­vat­pra­xis für inte­gra­ti­ve Frau­en­heil­kun­de in Pra­xis­ge­mein­schaft mit der Gemein­schafts­pra­xis für Frau­en­heil­kun­de in Lau­pheim, Drs. Man­gold und Rauch.
    Zweig­pra­xis Ulm in den Räu­men der gynä­ko­lo­gi­schen Pra­xis Dr. Bär­bel Grashoff

Tra­di­tio­nel­le Chi­ne­si­sche Medi­zin (TCM)

2004 Aku­punk­tur A Diplom

2009 Zusatz­be­zeich­nung Aku­punk­tur der Ärztekammer

2004–2017 Fort­bil­dungs­mo­du­le in Chi­ne­si­scher Arz­nei­mit­tel­kun­de bei Dr. Ste­fan Eng­lert, Gio­van­ni Mac­cio­cia, Fran­cois Rama­kers, Prof. Dr. Hei­ner Frühauf

2017–2020 Stu­di­um der TCM an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Mün­chen zum Mas­ter of Sci­ence (M.sc)

Psy­cho­so­ma­ti­sche Grundversorgung

2006 Aner­ken­nung psy­cho­so­ma­ti­sche Grund­ver­sor­gung der Ärztekammer

2008 Focu­sing Basis­aus­bil­dung für Ärzte

20016–20017 Wei­ter­bil­dung in bin­dungs­ba­sier­ter Kör­per­psy­cho­the­ra­pie bei Dipl. Psych. Tho­mas Harms

Kom­mu­ni­ka­ti­on und Bewusstseinsentwicklung

Seit 2005 Mit­glied des Assis­tenz­teams der Aca­de­my of Inner Sci­ence für Trans­pa­ren­te Kom­mu­ni­ka­ti­on®, Medi­ta­ti­on, Per­sön­lich­keits- und Bewusstseinsentwicklung.

 

Coa­ching

2008 Mit­be­grün­de­rin der Initia­ti­ve Trans­Par­ents: Semi­na­re und Ein­zel­coa­chings für Eltern und Fach­per­so­nen zur bin­dungs­ori­en­tier­ten Beglei­tung in der Schwan­ger­schaft, Geburt und Elternschaft.

Seit 2008 Coa­ching­tä­tig­keit an der Aca­de­my of Inner Sci­ence. Kör­per­ba­sier­te Selbst­re­fle­xi­on und Persönlichkeitsentwicklung.